Mit den Einsatzstichworten „Fahrzeugbergung-PKW droht in Bach zu stürzen“ sind unsere Kameradinnen und Kameraden, am Dienstag dem 12. Mai um 00:58 Uhr, aus dem Schlaf gerissen worden.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte der Einsatzleiter fest dass sich ein PKW im Straßengraben befindet. Glücklicherweise hinderte ein 30 cm dicker Baum ein weiteres abrutschen in Richtung Bach. Da auch keine Betriebsmittel austraten brauchte das Fahrzeug nur noch zusätzlich gesichert werden. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle abgesichert, die Beleuchtung aufgebaut sowie der Brandschutz sichergestellt.

Nachdem wir das Fahrzeug dem Abschleppdienst übergaben ist die Einsatzstelle noch gereinigt worden.

Unsere 18 Mann/Frau standen mit zwei Fahrzeugen ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Fahrzeugbergung Gewerbepark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.